Projekte

Netzwerkaufbau Bildungsberatung und Bildungslotsen im Landkreis Elbe-Elster

Im Rahmen der zweiten Förderphase des BMBF Programms Lernen vor Ort hat der Landkreis Elbe-Elster das Kolleg beauftragt, den Netzwerkaufbau Bildungsberatung und Bildungslotsen im Landkreis zu begleiten.

gefördert durch:

Im Auftrag des Landkreises Elbe-Elster.

Laufzeit: 03/2014-07/2014

ESD Leadership Training: Bildung für Nachhaltige Entwicklung International

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der giz GmbH führt das Kolleg zum 2. Mal das Leadership Training zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung gemeinsam mit Wienecke, Hillebrecht & Partner, denkmodell und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – giz durch. TeilnehmerInnen aus Mexico, Indien, Südafrika und Deutschland werden zu Gast sein, um an der 5-monatigen Weiterbildung teilzunehmen.

gefördert durch:

Mittel des BMZ

Laufzeit: 09/2012 - 03/2013

DynAKlim

Dynamische Anpassung regionaler Planungs- und Entwicklungsprozesse an die Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel der Emscher-Lippe-Region (Nördliches Ruhrgebiet)

gefördert durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms Klimzug, als Unterauftragnehmer des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Laufzeit: 07/2009 – 06/2014

Bildungsberatung: Servicetelefon und Internetportal – Personalqualifizierungskonzept für BeraterInnen

Um vorhandene Strukturen in der Weiterbildungsberatung besser zugänglich zu machen, soll ein bundesweiter Telefonservice mit einer bundeseinheitlichen Rufnummer und einem Internetportal konzipiert werden.

gefördert durch:

Im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 03/2012 - 03/2013

Lokale Bildungslandschaften gemeinsam gestalten - Lernen vor Ort Dessau-Roßlau

Im Rahmen des Programms Lernen vor Ort wird im Kontext eines aufzubauenden kohärenten Bildungsmanagements eine zentrale kommunale Koordination beim Beigeordneten für Gesundheit, Soziales, Bildung und Kultur eingerichtet. Unterstützt wird die Koordination durch Kommunale Bildungskonferenzen, einen Beirat, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sowie einem lokalen Stiftungsverbund, dem bisher drei örtliche Stiftungen angehören.

gefördert durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 09/2009 - 08/2012

ESD Leadership Training: Bildung für Nachhaltige Entwicklung International

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der giz GmbH führt das Kolleg ein Leadership Training zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung gemeinsam mit Wienecke, Hillebrecht & Partner, denkmodell und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – giz durch. TeilnehmerInnen aus Mexico, Indien, Südafrika und Deutschland werden zu Gast sein, um an der 5-monatigen Weiterbildung teilzunehmen.

gefördert durch:

Mittel des BMZ

Laufzeit: 09/2011 - 03/2012

Qualifizierung von IntegrationsberaterInnen

Berlinweit unterstützen etwa 30 bis 40 IntegrationsberaterInnen AGH-TeilnehmerInnen in der Entgeltvariante und TeilnehmerInnen in Bürgerarbeit bei der Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt. Zur Hebung der Qualität der Integrationsberatung in Berlin und damit der Schaffung optimaler Voraussetzungen für eine nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt ist es sinnvoll, für die BeraterInnen gehaltvolle Qualifizierung anzubieten. Im Auftrag des LernNetz Berlin-Brandenburg wird seit September 2009, ausgehend vom Aufgabenprofil der IntegrationsberaterInnen, eine berufsbegleitende Qualifizierungsreihe für IntegrationsberaterInnen angeboten.

gefördert durch:

Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen

Laufzeit: 09/2009 - 12/2010

Lernbegleitung und Bildungsberatung - Lernen als soziales Handeln

Das Projekt stellt ein kommunales, regional verankertes, unabhängiges, stationäres und mobiles Beratungsangebot bereit, das Bildungs- und Berufsverläufe begleitet u. unterstützt; Lernangebote u. Lernberatung anbietet u. vermittelt sowie Informationen über Beschäftigungsmöglichkeiten bereit stellt.

gefördert durch:

Mittel des BMVBS im Rahmen des ESF-Bundesprogramm „Soziale Stadt – Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)“; sowie des des Europäischen Sozialfonds

Laufzeit: 01/2009 - 12/2011

KlimaClima - Multimedialer interkultureller Wettbewerb zu Klimawandel und nachhaltigen Lebensstilen

Die Meldungen über den Klimawandel und seine Folgen mehren sich. Auf lange Sicht wird er viele gesellschaftliche Bereiche maßgeblich beeinflussen. Dazu gehören auch unser persönlicher Alltag, unser Lebensstil, unser Konsumverhalten und deren Auswirkungen auf die Länder des Südens.

gefördert durch:

Europäische Kommission, Bildung und Kultur im Rahmen des Programms Youth in Action

Laufzeit: 11/2010 - 10/2011

SPICOSA - Science and Policy Integration for Coastal System Assessment

Kommunikationsverfahren für Wissenschaftler und Politikmacher zugunsten von Strategien für nachhaltige Landnutzung in Küstenzonen im Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogramms der EU

gefördert durch:

Europäische Kommission in Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogramms

Laufzeit: 01/2008 - 01/2011

Bildungsberatung: Servicetelefon und Internetportal

Konzept für eine einheitliche Bildungsrufnummer und Bildungsportal für Bildungsberatung in Deutschland

gefördert durch:

Im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 09/2009 – 11/2010

KlimaClima - Multimedialer Wettbewerb zu Klimawandel und globalen Lebensstilen

Der Klimawandel hat bereits begonnen. Auf lange Sicht wird er viele gesellschaftliche Bereiche maßgeblich beeinflussen. Dazu gehören auch unser persönlicher Alltag, unser Lebensstil, unser Konsumverhalten und deren Auswirkungen.

gefördert durch:

Europäische Kommission, Bildung und Kultur im Rahmen des Programms Youth in Action

Laufzeit: 03/2009 - 06/2010

COOL – Change of our Life

Im Juli 2012 produzierte das Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung mit SchülerInnen und ein neues, aktuelles Video zum Klimawandel, Leinen los. Dieses Musikvideoprojekt ist Teil des Projektes „COOL – Change of our Life“, einem Lernprojekt für die Entwicklung von Gestaltungs- und Medienkompetenz.

gefördert durch:

DKJS im Rahmen des Programms SCHULEplus , Heinz Nixdorf Stiftung, Mittel des Landes Mecklenburg Vorpommern, des ESF, Mittel der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und Europäische Kommission, Generaldirektion Kommunikation, Vertretung in Deutschland.

Laufzeit: seit 2004

Internationale Sommeruniversität - Audiovisuelle Kommunikation. Erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Klimafolgen

Mit der Internationalen Sommeruniversität Audiovisuelle „Kommunikation, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimafolgen“ bieten wir zwei mal im Jahr über fünf Monate hinweg ein Weiterbildungsstudium auf dem Gebiet der audiovisuellen Kommunikation von Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Klimafolgen an.

gefördert durch:

BMZ, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung, BMU

Laufzeit: Seit 2004

Klappe die II - Meine Welt in der Kunst

Audiovisuelles Erkunden junger Menschen aus Stadtteilen mit hohem Migrationsanteil und/oder besonderen Integrationsbedarfen

gefördert durch:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Laufzeit: 02/2008 - 12/2009

Schüleraustausch / Schulpartnerschaft zu 4 E

Audiovisuelle Kommunikation Erneuerbarer Energien und Energieeffizienz, Deutschland – Chile

gefördert durch:

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) im Rahmen des Programms Entwicklungspolitischer Jugendaustausch (ENSA) sowie im Rahmen des Programms SCHULEplus aus Mitteln Landes Mecklenburg Vorpommern, des ESF, der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung, der deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung.

Laufzeit: 01/2007 - 12/2009

Professionalisierung der regionalen Bildungsberatung in Deutschland

Ziel des Verbundvorhabens war die Implementierung des regionalen Qualifizierungszentrums Dessau-Berlin-Brandenburg, das die Qualifizierung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ im regionalen und länderangrenzenden Raum anbietet und im Verbund von 7 regionalen Qualifizierungszentren weiterentwickelt und unter qualitätssichernden Aspekten die „Professionalisierung der regionalen Bildungsberatung“ vorantreibt.

gefördert durch:

Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Lernende Regionen – Förderung“ von Netzwerken sowie des des Europäischen Sozialfonds

Laufzeit: 12/2006 - 03/2008

Agora des Lernens Dessau Anhalt Wittenberg

Das Lernnetzwerk Agora des Lernens Dessau-Anhalt-Wittenberg zielt auf eine Bildungs- und Lernoffensive als Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und Lebenssituation der BürgerInnen.

gefördert durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken“ sowie des des Europäischen Sozialfonds.

Laufzeit: 04/2002 - 09/2008

Río H - Agenda Civil, contra la pobreza y la desertificación

Empoderar a la gente, para la protección ambiental

gefördert durch:

die Europäische Kommission im Rahmen der Budget Line B7-6200 „Programme on Environment in Developing Countries“

Laufzeit: 08/2003 - 07/2008

DQE - Design Quality Environment - Towards the sustainable region

Integratives Entwicklungsmanagement für Dienstleistungen/Tourismusangebote in Anhalt (Germany)

gefördert durch:

Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Programms Interreg III C Programm

Laufzeit: 01/2004 - 06/2007