Auf dem Weg zur Anthropozän-Schule: SDG Küche 2020

Das Fritz-Greve Gymnasium in Malchin hat es sich zum Ziel gesetzt, sich in Kooperation mit dem KMGNE in die Anthropozän-Schule MV umzugestalten. Dabei geht es schwerpunktmäßig zunächst um das Thema Ernährung im Kontext der Nachhaltigkeitsziele.

Das Projekt knüpft damit an das Programm „Schule von Morgen“ des Hauses der Kulturen der Welt an, wo das Fritz-Greve Gymnasium bereits präsent war. Der Schwerpunkt im Prozess der Umgestaltung des Fritz-Greve Gymnasiums in die Anthropozän-Schule MV wird im vorliegenden Projekt auf Ernährung liegen. Im Projektverlauf werden weitere Handlungsfelder der Schule hinzukommen.

Was machen die Schüler*innen?

  • Gemeinsam die Grundlage für eine Schulküche entwerfen, die den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) „gerecht“ wird
  • einen Schülerkiosk entwerfen und umsetzen
  • Ein transmediales SDG Kochbuch (Online) gestalten

Sie entwickeln auch weitere Aktivitäten, um Lehrer*innen, Schulverwaltung, Familien und Freunde zu sensibilisieren und sich zu aktiven SDG Multplikator*innen zu ermächtigen.

Die Zutaten für jedes Gericht werden auf die SDGs hin „abgeklopft“ und ihre Relevanz in Form eines transmedialen SDG-Kochbuches beschrieben, d.h. mit Erklärvideos und Podcasts, mit Blogartikeln, Fotostories, Animationen u.a. und zu einer transmedialen Ernährungsplattform der Malchiner Jugend zusammengefügt. Die Plattform ist dann bundesweit offen für weitere Ideen, Rezepte und Erläuterungen.

Hierfür wird partizipativ und kollaborativ ein Konzept entwickelt, dass über Essen hinaus geht. Es schließt Wohlbefinden, das Schaffen von Lernmotivationen und die Identifikation mit der Region ebenso mit ein, wie für Ernährung relevante Themen der globalen Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Dazu zählen:

  • Energieverbrauch beim Zubereiten und Lagern von Lebensmitteln
  • Räumlichkeiten an der Schule, in denen gegessen wird
  • Zeiträume, in denen gegessen wird
  • Bücherbörsen zum Thema Essen und Ernährung

Laufzeit: 08/18 - 07/20

Kooperationspartner:

Fritz-Greve Gymnasium Malchin (Mecklenburgische Seenplatte)

gefördert durch:

ENGAGEMENT GLOBAL
mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung

weitere Informationen:

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein das KMGNE gGmbH verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global oder des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.

<< zurück